HändlerbundOnline-Recht

(Kooperation / Anzeige)

Abmahnungen im Online-Handel sind nicht nur ein großes Ärgernis, sie sind auch teuer. Der Händlerbund hat nun sein Angebot um das Professional Paket erweitert, um Online-Händlern einen noch umfangreicheren Schutz im Abmahnfall zu bieten – und hohe Kosten von ihnen fernzuhalten.

Wer Waren im Internet verkauft, muss einige Vorgaben beachten und einhalten, um kein Abmahnrisiko einzugehen. Allein im vergangenen Jahr erhielt mehr als jeder fünfte Händler eine Abmahnung, wie die aktuelle Abmahnstudie des Händlerbundes zeigt. Der Händlerbund unterstützt Online-Händler bereits seit mehr als zehn Jahren mit den richtigen Rechtstexten und juristischem Rat. Jetzt hat das 360°-Netzwerk sein Angebot um das neue Professional Paket erweitert und bietet damit einen noch umfangreicheren Abmahn- und Kostenschutz für Online-Händler.

Technikbasierte Prüfung in regelmäßigen Abständen

Das Professional Paket enthält dabei zunächst alle Vorteile des Unlimited Pakets – dazu zählen unter anderem die Shoptiefenprüfung, bei der der Online-Shop rechtlich auf Herz und Nieren geprüft wird, die Rechtsberatung per Telefon und E-Mail sowie ständig aktuelle Rechtstexte in mittlerweile sechs Sprachen. Darüber hinaus enthält das neue Paket auch das Käufersiegel und das internationale Ecommerce Europe Trustmark sowie Marken- und Marketing-Dienstleistungen.

Eine Online-Präsenz wird im Professional Paket in regelmäßigen Abständen technikbasiert überprüft, um die Aktualität und Richtigkeit der Rechtstexte zu gewährleisten. Sollte der Händler trotz dieser tiefgreifenden Überprüfung aufgrund rechtlicher Fehler abgemahnt werden, genießt er einen zusätzlichen Schutz: Der Händlerbund übernimmt nicht nur die Gebühren für die Abmahnung, sondern auch sämtliche Kosten darüber hinaus – auch bei selbstverschuldeten Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht.

Der Händlerbund übernimmt Schadensersatzansprüche

Eine weitere Neuerung im Professional Paket ist eine erweiterte Garantie im Fall einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung. Der Händlerbund übernimmt in seinem neuen Paket nicht nur die Übernahme der anfallenden eigenen Anwaltskosten, wie sie bereits im Unlimited Paket enthalten ist – auch die gegnerischen Anwaltskosten und die Gerichtskosten für das Verfahren werden im Professional Paket vom Händlerbund getragen. Diese Kosten bewegen sich typischerweise zwischen 500,- und 4.000,- Euro – vor allem für kleinere Online-Händler keine geringen Summen. Sollte es zudem zu Schadensersatzansprüchen kommen, bietet der Händlerbund eine Kostenübernahme von bis zu 5.000 Euro.

Sonderkonditionen für Knowmates Kunden

Kunden unseres Partners Knowmates erhalten die ersten 3 Monate der Professional-Mitgliedschaft umsonst. Geben Sie bei der Buchung einfach folgenden Rabattcode ein: P869#2016

Jetzt informieren!