Kevin SchröderJTL-Shop5Kommentar schreiben

JTL-Shop 5 Logo Banner

JTL-Shop ist eine der bekanntesten Open-Source Shopsysteme und das lange Warten auf die neue Version wird endlich belohnt! Die neuste Version der Online-Shop-Software ist jetzt erhältlich. Neben vielen Verbesserungen, der bereits in der Vorgängerversion vorhandenen Funktionen, hat JTL viele smarte Erweiterungen integriert. Damit erstellen auch unerfahrene Händler schnell und einfach einen eigenen Online-Shop!

Mit dem JTL-Shop 5 Stable Release haben Onlinehändler die Chance auf die neuste, performante, benutzerfreundlichste und optisch ansprechendste Version der Online-Shop-Software. Durch viele praktische Optimierungen war es noch nie so einfach als unerfahrener Nutzer eigene Seiten, Kategorien und Artikeldetailseiten anzupassen. Damit ist die inhaltliche Verwaltung des Shops für Händler stark vereinfacht worden. Gerade in Zeiten der Pandemie ist das für viele eine ideale Möglichkeit ihre Produkte digital zu vertreiben.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • OnPage Composer zum einfachen Bearbeiten von Seiteninhalten
  • Schnellere Ladezeiten
  • Usability-Optimierung
  • Neues verschlanktes NOVA-Template für bessere Optik
  • Backend übersichtlicher & responsiv
  • Neuer JTL-Extension-Store für Pluginkauf & -übersicht
  • Globales Format UTF-8
  • Verbesserte Rechtssicherheit für Plugins
  • SEO-Optimierung durch Direktaufruf ausverkaufter Artikel

OnPage Composer

Zu unseren Favoriten der neuen Version zählt vor allem der OnPage Composer. Auch ohne Programmiererkenntnisse können Nutzer einfach per Drag-and-Drop sogenannte Portlets ins Frontend des Shops ziehen. Slider, Bilder, Videos, Schaltflächen und vieles mehr können Sie einfach an gewünschter Stelle in Ihre Seite einfügen.

Usability & Ladezeiten

Auch die verbesserte Usability zählt zu unseren Highlights. Durch einige smarte Verbesserungen, wie eine automatische Bildkomprimierung, Lazy Loading und responsives Image Loading wird die Ladezeit eines Shops deutlich verbessert. Denn gerade Bilder haben oftmals lange Ladezeiten. Mit den neuen Funktionen werden Bilder vom Shopsystem automatisch in ein optimiertes Format umgewandelt und angezeigt. Beim Scrolling sorgt Lazy Loading dafür, dass nur die Bilder des sichtbaren Bereichs geladen werden. Mit der verbesserten responsiven Darstellung werden Bilder auf allen Endgeräten optimal ausgespielt.

NOVA-Template

Ein weiters tolles neues Feature ist das Basistemplate NOVA, das das alte EVO-Template ablöst. Zahlreiche Änderungen im Design sorgen für einen modernen Look, der vor allem übersichtlich und schlank ist. Neue Filterfunktionen helfen den Kunden, die Suche durch UND-Verknüpfungen weiter einzuschränken und durch ODER-Verknüpfungen zu erweitern. Alles zusammen ergibt für den Kunden ein positiveres Shoppingerlebnis.

Backend

Nicht nur das Frontend ist bei JTL-Shop 5 übersichtlicher und responsiv, sondern nun endlich auch das Backend! So können Sie auf jedem mobilen Gerät einfach aufs Backend zugreifen und schnell mal etwas ändern. Durch eine neue Menüstruktur gelangen Sie schneller dorthin, wo Sie hinwollen.

JTL-Extension Store

Eine weitere Neuheit: der JTL-Extension Store für den Kauf aller Erweiterungen für JTL-Shop 5. Hier finden Sie alle Plugins, Templates und Portlets, mit denen Sie Ihren Shop weiter optimieren und konfigurieren können. Der Store ist fest mit JTL-Shop 5 verbunden und alle erworbenen Erweiterungen erscheinen im Backend unter „Meine Käufe“. So haben Sie immer die Übersicht über Ihre gekauften und aktivierten Erweiterungen. Der JTL-Extension Store löst damit den Markplatz im JTL-Store ab, wo zukünftig nur noch JTL-Produkte und Hardware für JTL-POS erhältlich sind.

Globales UTF-8 Format

Wer weltweit verkaufen will, für den bietet die neue JTL-Shop-Version die optimalen technischen Voraussetzungen. Die Zeichenkodierung wurde auf das globale Format UTF-8 umgestellt. Damit ist es Ihnen möglich russische, asiatische und viele Schriften mehr in Ihrem Online-Shop darzustellen.

Rechtssicherheit

Sich ständig über die neuen gesetzlichen Vorgaben zur Datensicherheit zu informieren und diese im Shop umzusetzen, ist ein ganzes Stück Arbeit. Mit der neuen JTL-Shop-Version wird Ihnen dabei geholfen. Der Consent Manager ist nativ implementiert und aktualisiert Einwilligungs-Elemente automatisch, wenn Sie neue Plugins installieren. Dazu kommt noch ein natives Double-Opt-In Feature für Ihr E-Mail-Marketing.

SEO-Optimierung durch Direktaufruf ausverkaufter Artikel

Zuletzt sei noch eine sehr praktische Funktion erwähnt, die vor allem Händler mit Saisonartikeln große Erleichterung bringt. Denn anstatt ausverkaufte Artikel händisch offline nehmen zu müssen, können Sie nun ausgewählte Artikel und Listen im Nu ein- und ausblenden. Dabei bleiben Sie aber über Direktlink abrufbar und die Suchmaschinen berücksichtigen die Artikel weiterhin in Ihrem Ranking.

Fazit

Das lange Warten auf die neue JTL-Shop-Version ist vorbei und die vielfältigen Neuerungen überzeugen! Falls Sie jetzt mit einem JTL-Shop neu durchstarten wollen, dann kontaktieren Sie uns einfach. Wenn Sie auf die neuste Version upgraden wollen und eine gültige Subscription oder Community Free Edition-Lizenz, sowie mindestens JTL-Shop 4.02 und JTL-Wawi 1.0 haben, dann ist das Major Upgrade für Sie kostenfrei. Viele Plugins werden von den Entwicklern in den kommenden Wochen auch auf die neue Version geupdatet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.