JTL kündigt JTL-Shop 4 ab – Das müssen Onlinehändler jetzt wissen

Undine JaehneJTL-Shop4, JTL-Shop5Kommentar schreiben

JTL kündigt den JTL-Shop 4 ab.

Ab November 2022 stellt JTL seinen Support für JTL-Shop 4 ein. Nach dieser Frist wird es für alle JTL-Shops auf Basis von PHP 7.4 und kleiner keine Unterstützung mehr geben. Was diese Entwicklung für Betreiber von JTL-Shop 4 bedeutet, erklären wir in diesem Beitrag.

Kein Support mehr für JTL-Shop 4 – Das steckt dahinter

Zahlreiche Neuentwicklungen, Sicherheitsänderungen sowie das offizielle Ende von PHP 7 führen dazu, dass JTL-Shop 4 ebenfalls ausläuft. Daher wird JTL ab November kommenden Jahres keine Sicherheitsupdates mehr für die 4er Variante des Shops zur Verfügung stellen. Sollten demnach Bugs sowie Sicherheitslücken im Shop auftreten, wird JTL diese für den JTL-Shop 4 nicht fixen.

Das Ende für JTL-Shop 4 – So gehts für Onlinehändler weiter

Bleiben Ihre Systembedingungen gleich, müsste sich Ihr Shop auch künftig mit JTL-Wawi synchronisieren lassen und weiterhin funktionieren. Sie verlieren jedoch Ihren Anspruch auf die Behebung potenzieller Sicherheitslücken. Außerdem schalten Webhosting-Dienstleister erfahrungsgemäß veraltete PHP-Versionen ab, sodass Ihr Shop im schlechtesten Fall nicht mehr funktionieren wird. Wann PHP 7.4 abgeschaltet wird, ist momentan nicht absehbar. Wir empfehlen Ihnen daher unbedingt, Ihren Anbieter zu kontaktieren und dies abzuklären. Ein zeitnahes Upgrade Ihres Shops auf JTL-Shop 5 ist die sicherste Variante, um die Funktionsfähigkeit Ihres Shops inklusive Sicherheitsupdates zu gewährleisten. Zudem profitieren Sie von den neuen Funktionen des JTL-Shop 5.

#knowmates-Tipp
Als JTL-Servicepartner unterstützen wir Sie gerne bei Ihrem Shop-Upgrade auf JTL-Shop 5. Bitte fragen Sie das Upgrade bei uns an, gemeinsam finden wir einen Termin für die Umsetzung.

Kontakt

Wechseln Sie jetzt auf JTL-Shop 5 und profitieren Sie von neuen Funktionen

JTL-Shop 5 bietet neben Verbesserungen der Funktionen viele smarte Erweiterungen und eine stark vereinfachte inhaltliche Verwaltung des Shops. Mithilfe des OnPage Composers können selbst unerfahrene Nutzer eigene Seiten, Kategorien sowie Artikeldetailseiten anpassen.

Die wichtigsten Neuerungen im JTL-Shop 5 im Überblick:

  • Einfaches Bearbeiten von Seiteninhalten mit dem OnPage Composer
  • Schnellere Ladezeiten
  • Usability-Optimierung
  • Bessere Optik mit dem neuen, verschlankten NOVA-Template
  • Übersichtliches & responsives Backend
  • Neuer JTL-Extension-Store für Pluginkauf & -übersicht
  • Globales Format UTF-8
  • Verbesserte Rechtssicherheit für Plugins
  • SEO-Optimierung durch Direktaufruf ausverkaufter Artikel

In diesem Video erfahren Sie, welche Neuerungen JTL-Shop 5 bringt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#knowmates-Empfehlung: In unserem Blogbeitrag stellen wir Ihnen den JTL-Shop 5 und die einzelnen Mehrwerte detailliert vor.

Im Rahmen einer gültigen Subscription oder CFE-Lizenz ist der Wechsel auf Version 5 für Sie kostenfrei. Wenn Sie Unterstützung bei den Anpassungen wünschen, implementieren unsere Techniker das Upgrade für Sie.

Sie wollen auf die neuste Version upgraden und mit einem JTL-Shop 5 neu durchstarten oder haben noch Fragen oder Probleme? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Beratungstermin vereinbaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.