Amazon stellt die MWS-API ein – Das müssen JTL-eazyAuction-Nutzer jetzt beachten!

Franziska ZieraJTL - Tipps & Tricks, Marktplätze, RatgeberKommentar schreiben

Ab dem 31.08.2021 beginnt Amazon seine Programmierschnittstelle für Drittanbieterdienste (MWS-API – Amazon Marketplace Web Service API) abzulösen und durch die modernere Schnittstelle SP-API (Selling Partner API) zu ersetzen. Das ganze Prozedere soll am 31.07.2022 abgeschlossen sein. Warum stellt Amazon von MWS-API auf SP-API um? Damit ein Amazon Seller Account mit Drittanbieterdiensten, in Ihrem Falle JTL-eazyAuction, Daten austauschen und abgleichen kann, … Weiterlesen

7 Marketing-Schritte, um mit Emotionen besser zu verkaufen

Simone BalserOnline-MarketingKommentar schreiben

Drei aufgereihte Smileys: links roter, trauriger, mittig gelber mit neutralem Blick und rechts, von Daumen und Zeigefinger gehalten ein grüner, lächelnder.

Erfolgreiche Marken und Onlineshops verkaufen nicht mehr nur Produkte, sondern auch Emotionen. Dafür spricht das Marketing heutzutage unsere Gefühle und Empfindungen direkt an. Reine Produktinformationen reichen bei den meisten Produkten nicht mehr aus. Vielmehr werden Lebensgefühle, Erlebnisse und gefühlsintensive Erfahrungen verkauft. Lesen Sie in diesem Blogbeitrag, wie Sie mithilfe von emotionalem Marketing Ihre Conversion Rate steigern und die Gefühle Ihrer … Weiterlesen

In 6 Schritten zum dauerhaft erfolgreichen Newsletter-Marketing

Simone BalserOnline-Marketing, RatgeberKommentar schreiben

Ein Notebook mit den Worten "Email Marketing" auf dem Display, davor ein Notizblock mit Stift

In 6 Schritten zum dauerhaft erfolgreichen Newsletter-Marketing Abonnenten gewonnen, aber wie halten? 1. Der erste Schritt — Das Design 2. Wer ist Ihre Zielgruppe & was wollen Sie erreichen? Öffnungs- & Klickrate — Die wichtigsten Kennzahlen im Newsletter Marketing 3.  Absender-Name, Betreffzeile & Titel 4. Nun zum schwierigeren Teil – dem eigentlichen Inhalt 5. Den richtigen Zeitpunkt abpassen 6. Newsletter … Weiterlesen

Seriennummern von Stücklistenartikeln auf dem JTL-Lieferschein ausgeben

Undine JaehneJTL - Tipps & Tricks, JTL-WawiKommentar schreiben

Attraktiver Mann mit Vollbart und Tablet in der Hand kontrolliert in einem Warenlager den Aufdruck auf einem Kartonstapel.

Viele JTL-Shop-Betreiber kennen das Problem: Wenn sie Stücklistenartikel, Bundles oder Sets versenden, erscheinen Charge, Seriennummer oder MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) nicht auf dem Lieferschein. Wir haben eine Lösung gefunden! Wie Sie Seriennummern von Stücklistenartikeln auf dem Lieferschein anzeigen lassen, erklären wir in unserem Beitrag. Das Problem der fehlenden Seriennummern von Stücklistenartikeln auf dem Lieferschein Sie wollen einen Artikel X verkaufen. Dieser besitzt … Weiterlesen